Für Personen, die

  • über 70 Jahre alt sind,
  • über 60 Jahre alt sind und Grunderkrankungen haben, bei denen das Risiko für schwerere Verläufe einer Covid 19-Infektion erhöht ist
  • über eine Immunschwäche verfügen,
  • über eine Immunsuppression verfügen,
  • ein gesundes Immunsystem haben und ausschließlich mit einem Vektorimpfstoff geimpft wurden
  • beruflich einem erhöhten Risiko ausgesetzt sind mit infizierten Menschen in Kontakt zu kommen (Pflegekräfte in Einrichtungen, Krankenhäusern, Pflegediensten, Rettungsdiensten, etc.)

ist eine Folgeimpfung frühestens sechs Monate nach der abgeschlossenen Impfserie empfohlen.

Für alle weiteren Personen mit gesundem Immunsystem, die mit einem mRNA-Impfstoff geimpft wurden, ist bislang keine Folgeimpfung vorgesehen.  (11.10.2021)