10. August 2020

Testergebnisse aus Wißmarer Pflegeheim liegen vor

50 Bewohner und Beschäftigte negativ getestet

Landkreis Gießen. Nachdem im Wißmarer Pflegeheim der Arbeiterwohlfahrt eine Mitarbeiterin und zwei Bewohnerinnen mit dem Coronavirus infiziert sind, hat das Gesundheitsamt des Landkreises Gießen die Testung aller Bewohnerinnen und Bewohner sowie aller Beschäftigter veranlasst. Die Testergebnisse liegen am heutigen Montag (10. August) vor.

50 Personen wurden negativ getestet und eine Bewohnerin hat laut Labor einen unklaren Befund. Letztere wird in dieser Woche erneut abgestrichen. Ebenfalls noch abgestrichen werden die Beschäftigten, die sich zurzeit im Urlaub befinden.