25. August 2020

Schulklasse der Alexander-von-Humboldt-Schule in Quarantäne

Covid-19-Fall an Gießener Mittelstufenschule bestätigt

Landkreis Gießen. Nach der bestätigten Covid-19-Infektion eines Schülers der Alexander-von-Humboldt-Schule in Gießen hat das Gesundheitsamt des Landkreises Quarantäne für 15 Mitschülerinnen und Mitschüler sowie drei Lehrkräfte angeordnet. Alle werden in den kommenden Tagen auf eine Infektion mit dem Coronavirus getestet. Der positive Befund des Schülers wurde dem Gesundheitsamt am Dienstag gemeldet. Er infizierte sich innerhalb des familiären Umfelds. Es besteht der Hintergrund einer Reiserückkehr. Das Gesundheitsamt steht in Kontakt mit der Schulleitung, dem staatlichen Schulamt sowie der Stadt Gießen als Schulträger. Die Schule hat eine Hotline zur Elterninformation eingerichtet.