25. Februar 2022

Ab 2. März ist der Impfstoff von Novavax verfügbar

Impfungen mit Nuvaxovid sind bald im Impfcenter möglich

Im Impfcenter des Landkreises Gießen in der Galerie “Neustädter” in Gießen wird ab 2. März auch der COVID-19-Impfstoff des Herstellers Novavax verimpft.

Das Land Hessen stellt dem Landkreis Gießen bis Mitte März zunächst gut 12.000 Impfdosen des kürzlich neu zugelassenen Impfstoffs zur Verfügung. Gut 1200 Impfdosen davon sind für Beschäftigte in Pflege- und medizinischen Einrichtungen vorgesehen. Der größte Teil steht jedoch allgemein zur Verfügung.

Mobile Teams können auch pflegebedürftige oder nicht mobile Personen zuhause mit Nuvaxovid impfen. Sollte dies nicht durch die eigene Hausarztpraxis möglich sein, können sich Betroffene oder deren Angehörige deswegen direkt in der Impfambulanz melden: Telefon (0641) 20 106 885 (telefonische Erreichbarkeit täglich 7 bis 20 Uhr) oder per E-Mail: mobil-impfzentrum-gi@drk-mittelhessen.de

Nuvaxovid wurde im Dezember zugelassen und ist ein proteinbasierter Impfstoff. Die STIKO empfiehlt diesen für Personen ab 18 Jahren. Es sind zwei Impfungen im Abstand von mindestens drei Wochen erforderlich. Weitere Informationen rund um den neuen Impfstoff gibt es unter https://www.zusammengegencorona.de/impfen/impfstoffe/erster-totimpfstoff-gegen-covid-19-alles-wichtige-zu-nuvaxovid-r-von-novavax/