Warum weichen häufig die Infektionszahlen des Landkreises von denen des Robert-Koch-Instituts (RKI) ab?

Grundsätzlich kommt es immer wieder zu Differenzen zwischen den von den Gesundheitsämtern erhobenen und den vom RKI ausgewiesenen Zahlen. Dadurch weist das RKI häufig auch eine andere Sieben-Tage-Inzidenz aus als der Landkreis selbst. Die Ursache ist vor allem ein Übermittlungsverzug. Das Infektionsschutzgesetz (§11) sieht vor, dass die Gesundheitsämter Daten zu meldepflichtigen Krankheiten bewerten, zusammenführen und spätestens am folgenden Arbeitstag an [...]

23. April 2021||

Wie wird die Sieben-Tage-Inzidenz berechnet?

Die Sieben-Tage-Inzidenz wird als Anhaltspunkt des Infektionsdruckes in der Bevölkerung hinzugezogen. Zum Vergleich zwischen Gemeinden mit verschiedener Bevölkerungsgröße bezieht sie sich immer auf die Anzahl der in den letzten sieben Tagen Neuinfizierten pro 100.000 Einwohner*innen. Sie wird wie folgt berechnet: Anzahl der neu gemeldeten Fälle der letzten sieben Tage / Einwohnerzahl * 100.000. Beispiel: 18 Fälle in einer Gemeinde in [...]

01. Dezember 2020||
Nach oben