Corona-Entwicklung im Landkreis Gießen

Erläuterungen

  • Genesen:
    Als genesen gelten Personen, die nicht mehr infektiös sind und daher nicht mehr in Isolation (Absonderung) sein müssen
  • Aktive Coronafälle:
    Als aktive Fälle sind alle Personen aufgeführt, die als infektiös gelten und sich in der Regel 14 Tage in Quarantäne befinden. Aktive Coronafälle müssen mit einem positiven PCR-Test bestätigt sein. Für die Berechnung der Inzidenz spielen nur Personen eine Rolle, die sich innerhalb von sieben Tagen infiziert haben.
  • Verstorbene:
    Personen, die als verstorben im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion aufgeführt werden, werden zum Zeitpunkt der Meldung in die Statistiken eingepflegt. Der Zeitpunkt der Meldung ist nicht zwingend identisch mit dem Sterbedatum.

Erläuterungen

  • Inzidenz:
    Die Sieben-Tage-Inzidenz wird als Anhaltspunkt des Infektionsdruckes in der Bevölkerung hinzugezogen. Zum Vergleich zwischen Gemeinden mit verschiedener Bevölkerungsgröße bezieht sie sich immer auf die Anzahl der in den letzten sieben Tagen Neuinfizierten pro 100.000 Einwohner*innen. Sie wird wie folgt berechnet: Anzahl der neu gemeldeten Fälle der letzten sieben Tage / Einwohnerzahl * 100.000.

TABELLARISCHE AUFLISTUNG
DER FALLZAHLEN IM LANDKREIS GIEßEN